Savia-CD (ca.5/2015) Zuhause gesucht!

Moderator: Bine 16

Antworten
Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8194
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Savia-CD (ca.5/2015) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Mo 11. Jun 2018, 06:08

Bild

Bild

SAVIA (CD)

§ Geboren: 05/2015

§ Geschlecht: weiblich, wird noch kastriert

§ Rasse: Galgo Espagnol

§ Größe: 62 cm

§ Umgang mit Katzen: Katzentest noch nicht gemacht

§ Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet

§ Eignung als Zweithund: geeignet

§ Pflegestelle: gesucht

§ Anfragen an: Regionalbetreuung

§ mehr Bilder unter: Facebook Album

Bild

Bild

Savia ist ein Fundhund. Sie scheint mit Menschen keine schlechten Erfahrungen gemacht zu haben, denn sie liess sich problemlos einfangen. Im Tierheim zeigt sie sich allen Mitarbeitern gegegen freundlich und offen, Sie liebt es gestreichelt zu werden.

Auch mit den anderen Hunden ist sie absolut problemlos, freundlich und sozial.

Ein Katzentest wurde noch nicht gemacht.

Der Mittelmeercheck wird in “CD” gemacht sobald eine Pflegestellenanfrage eingeht, da man gerne ein aktuelles Ergebnis vorlegen möchte.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8194
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Re: Savia-CD (ca.5/2015) Zuhause gesucht! (ES)

Beitrag von Bine 16 » Mi 20. Jun 2018, 06:15

Savia hat eine Pflegestelle im Raum Frankfurt und wird demnächst von dort aus nach ihrer Familie Ausschau halten.

Ansprechpartner:

Jutta Adlon
jutta.adlon@farfromfear.org

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8194
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Re: Savia-CD (ca.5/2015) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » So 15. Jul 2018, 11:00

Auf ihrer Pflegestelle angekommen ist
Bild

SAVIA hat schon neugierig ihre neue Umgebung inspiziert und das Futter hat auch geschmeckt.
Bald mehr zu ihr.

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8194
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Re: Savia-CD (ca.5/2015) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Mi 8. Aug 2018, 10:52

Bild

SAVIA ist ein Fundhund und kam Mitte Juli auf ihrer Pflegestelle in der Nähe von Hanau an. Von ihrer Pflegemama wird sie Louisa gerufen und darauf hört sie auch schon recht gut.

Louisa ist im Haus mittlerweile sehr entspannt, lustig, total verspielt (da fliegen die Kuscheltiere schon mal durch die Wohnung) und mega verschmust. Sie schläft nachts am liebsten im Bett, eng an ihren Menschen gekuschelt. Mit dem vorhandenen Kater läuft alles bestens und auch dieser wird ausgiebig beschmust. Louisa war von Anfang an stubenrein. Sie bleibt auch schon zeitweise alleine zuhause ohne etwas umzudekorieren. Allerdings sollte nichts Essbares in ihrer Reichweite aufbewahrt werden, denn klauen kann sie auch.

Bild

Bei Spaziergängen bzw. in fremder Umgebung zeigt sich allerdings eine noch unsichere, teilweise ängstliche und vorsichtige Louisa. Autos, Fahrräder, laute Geräusche … wird alles von ihr als „unheimlich“ eingestuft. Bei Begegnungen mit ihr fremden Menschen und / oder Hunden legt sie schon mal den Rückwärtsgang ein, versteckt sich hinter dem Pflegefrauchen bzw. möchte sie manchmal – situationsabhängig – lieber flüchten. Bei Spaziergängen muss Louisa auf jeden Fall doppelt gesichert werden.

Sie ist keine Panikhündin, aber bis sie sich draußen sicher und stressfrei bewegen kann, das wird noch einige Zeit dauern. Momentan kann sie sich beim Gassigehen auch noch nicht lösen. Ihr großes und kleines Geschäft verrichtet sie bisher ausschließlich im Garten. Ein Garten wäre für sie natürlich auch im neuen Zuhause sehr wünschenswert.

Bild

Louisa fährt problemlos im Auto mit. Sie legt sich entweder ab oder schaut sich neugierig die Umgebung an.

Zur Zeit lebt Louisa als Einzelprinzessin. Sie könnte aber auch problemlos mit einem lieben Hund, egal ob Rüde oder Hündin, zusammenleben.

Louisa ist kastriert, gechipt, geimpft und der Mittelmeercheck ist komplett negativ.

Bild

Antworten

Zurück zu „Hündinnen“