Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht! (FFF)

Antworten
Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8097
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Bine 16 » So 6. Nov 2016, 20:21

Bild

Name: Magenta (Gra)

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: ca 3 Jahre

Größe: 58 cm

Gewicht:

Charakter: noch unsicher und zurückhaltend

Verhalten mit Hunden: kein Problem

Verhalten mit Katzen: ist uninteressiert

Mittelmeer-Checks: negativ

Bild

Bild

Magenta wurde von einem Jäger abgegeben, sie kam gemeinsam mit Rapanui.

Sie ist eine kleine und zierliche Hündin. Als sie abgegeben wurde hatte sie angeschwollene Milchleisten. Der Tierarzt stellt eine Scheinträchtigkeit fest. Inzwischen ist sie kastriert und die Milchleisten haben sich schon deutlich zurückgebildet.

Magenta ist derzeit noch ziemlich unsicher und verhält sich zurückhaltend. Es bessert sich aber.

Bild

Zu kleinen Kindern sollte sie besser nicht. Diese würden ihr wohl Angst machen

Zu Teenagern, die Verständnis für einen anfangs ängstlichen Hund haben, würde sie aber passen

Mit anderen Hunden hat sie keine Probleme - egal ob groß, klein, alt oder jung.

An den Katzen hatte sie kein Interesse. Wie sie sich Katzen gegenüber verhalten wird, wenn ihre Unsicherheit sich gelegt hat, kann natürlich jetzt noch niemand sagen.

Mittelmeertest auf Leishmaniose, Herzwurm und Ehrlichiose ist negativ, der Test auf Babesien folgt noch.

Bild

Die Hunde aus Gra können nur per Flugpaten nach Deutschland kommen und es gestaltet sich manchmal etwas schwierig Flugpaten zu finden. Wir können also nie sagen, wie schnell es gehen kann.

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8097
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht! (ES)

Beitrag von Bine 16 » Mo 7. Nov 2016, 06:17

Magenta hat eine Pflegestelle im Raum Hof und wird demnächst von dort aus nach ihrem Zuhause Ausschau halten.

Ansprechpartner:

Gabi Wende
gabi.wende@farfromfear.org

Missmodel
aktives Stamm-Mitglied
aktives Stamm-Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:16
andere Hundesportarten: Maintrailing

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht! (ES)

Beitrag von Missmodel » Mo 7. Nov 2016, 19:00

:icon_4d111f61f0a: :icon_4d111f61f0a: :icon_4d111f61f0a:
Liebe Grüße, Monika

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8097
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » So 13. Nov 2016, 17:02

Magenta ist auf Ihrer Pflegestelle angekommen.
Bild

MAGENTA - eine ganz kleine Schneck, die momentan noch Angst pur ist. Hoffentlich merkt sie bald, dass es nun keinen Grund mehr zum Fürchten gibt.
Bald mehr zu ihr.

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8097
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Di 17. Jan 2017, 06:00

Bild

Als Magenta im November nach Deutschland kam waren wir alle sehr erschrocken,wir können nur erahnen , was diese arme Motte durchgemacht haben muß, eine derart panische Hündin haben wir Gottseidank nur selten. Sie ging förmlich die Wände hoch, verkroch sich in Schrankregalen....selbst in den Garten gehen...war unmöglich.

Die Pflegefamilie leistet hier großartige Arbeit, lassen Milagro (zu deutsch Wunder), wie sie sie liebevoll nennen das Tempo selbst bestimmen. Sie macht winzig kleine Fortschritte, und nun kam ein erstes Update ;)

Bild

Die Pflegefamilie schreibt:

Über zwei Monate sind nun vergangen, dass Milagro, als Bündel voller Angst bei uns angekommen ist.....

.....und es ist uns eine große Freude zu beobachten, wie sie jeden Tag ein ganz kleines bisschen mehr ihre Angst zu überwinden lernt.

Inzwischen frisst sie Leckerlies und Futter aus der Hand, wobei sie insbesondere mit Leberwurst überaus bestechlich ist!!!!! :-))))))

In ihrer Schutzhöhle beginnt sie Streicheleinheiten zu genießen und mit ganz viel Glück bekommt man ab und an schon mal einen Bussi aufgedrückt.

Auch ihrem Pflegepapa vertraut sie täglich etwas mehr und dreht mit ihm ihre Indoor-Gassirunden.

Bild

Der Garten ist Milagro immer noch ein bisschen unheimlich, aber sie läuft ganz tapfer hinter mir und wird auch nicht mehr panisch. Ich bin sehr zuversichtlich, dass auch das mit der Zeit wesentlich entspannter wird.

Noch hat der Spatz einen langen Weg vor sich, aber eines ist sicher, Milagro ist fest entschlossen, diesen Weg mit uns zu gehen. Den Weg, weg von ihrer Angst.... hin zu einem fröhlichen und glücklichen Hundemädchen!!!!!!!!

Und eines Tages wird sie über die Wiese flitzen und wir werden alle heulen vor Glück!!!!!!!

Magenta ist geimpft, gechipt , kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Bild

Benutzeravatar
Sandra
aktives Stamm-Mitglied
aktives Stamm-Mitglied
Beiträge: 8848
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 21:48
Hunde: Azor, Galgo/Grey
Orga/e.V.: Far from Fear e.V.
Ich füttere: Barf 50%
Wohnort: Eifel
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Gender:

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht!

Beitrag von Sandra » Di 17. Jan 2017, 18:05

Voll an mir vorbeigegangen :shock:

Hübsche Dobbyline :6.12.2:
LG Sandra mit Azor

Benutzeravatar
Mele
unsere WHC Groschen Queen Mum
unsere WHC Groschen Queen Mum
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 30. Dez 2006, 15:40
Hunde: Galgo Mix Mädel "FLORA" (ASPA)
Galga "STORM" (TIERHILFE MALAGA)
Galga "NAMIBIA" (SONNENSCHEINHUNDE)
Ich füttere: einen Mix aus allem
Wohnort: Rheinland Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht!

Beitrag von Mele » So 22. Jan 2017, 14:24

Ohhh :icon_4d111f61f0a: :icon_4d111f61f0a: ist die hübsch, süß, etc etc...
Genau mein beuteschema :6.12.2:

Urmel
aktives Stamm-Mitglied
aktives Stamm-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 11:23

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht!

Beitrag von Urmel » Di 24. Jan 2017, 20:39

:icon_4d111f61f0a: :icon_4d111f61f0a: :icon_4d111f61f0a:

LG
Irmgard

meerhexe
aktives Stamm-Mitglied
aktives Stamm-Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 11:34
andere Hundesportarten: im Moment nur Fremdkuscheln mit fremden Hunden
andere Tiere: Fasane, Rehe, Eichhörnchen, Meisen, Spatzen, Hasen, u.v.m. im Garten
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Gender:

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht!

Beitrag von meerhexe » So 3. Sep 2017, 22:17

Daumen sind gedrückt!
Viele Grüße

Astrid

---

Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
Astrid Lindgren

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8097
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Gender:

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Bine 16 » So 10. Jun 2018, 11:14

Bild

Magenta hat ihre Pflegestelle um die Pfoten gewickelt und bleibt für immer.

Alles Gute weiterhin.

Missmodel
aktives Stamm-Mitglied
aktives Stamm-Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:16
andere Hundesportarten: Maintrailing

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Missmodel » So 10. Jun 2018, 18:50

Toll,das freut mich sehr :icon_4d111f61f0a:

Benutzeravatar
Verena
aktives Stamm-Mitglied
aktives Stamm-Mitglied
Beiträge: 4686
Registriert: Di 21. Mai 2013, 09:08
Hunde: weltbester Alfred im Herzen
Galgo Nappa
Galga Obi
Ich füttere: einen Mix aus allem
andere Tiere: EKH Trixi
EKH Emmrich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Verena » So 10. Jun 2018, 19:53

Toll. Aber die PS wird auch sehr viel Arbeit reingesteckt haben. Ich würde gern wissen, wie sie sich nach einem Jahr entwickelt hat.
Es grüßen
Verena mit Nappa und Obsidian

: fdkf aie;;;;:

Carola
aktives Stamm-Mitglied
aktives Stamm-Mitglied
Beiträge: 1098
Registriert: Sa 9. Jan 2010, 12:18
Hunde: PINA Podenca Portuguese- Mix
SUN Engel im Herz forever
BROWNY Podi Andaluz
Cielo Galgoclown
3 Rentnerwhippchen
andere Hundesportarten: Extremcouching, Katzenjagd im Garten ;), Feldhopsing, Mäusebuddeln
Ich füttere: Barf 100%
andere Tiere: von der Mama:
Tommy & Lucy die Terroristen ;)
Wohnort: Walsrode
Danksagung erhalten: 7 Mal
Gender:

Re: Magenta-GRA (ca. 3 J.) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Carola » So 10. Jun 2018, 20:43

Auf diese Info warte ich schon lange. Priiiimaaaaa :10.0767:
BildBildBildBild

Antworten

Zurück zu „Adoptiert“