Mambo-GF (ca. 3/2017) Pflegestelle gesucht! (ES)

Moderator: Bine 16

Antworten
Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8655
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Gender:

Mambo-GF (ca. 3/2017) Pflegestelle gesucht! (ES)

Beitrag von Bine 16 » Mi 3. Apr 2019, 06:12

Bild

Bild

Bild

Bild

Mambo-GF

Geboren: 3/2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe: 67 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern:Ja
Eignung als Zweithund: sehr gut
Pflegestelle: keine Angabe
Anfragen an: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber- ... nser-team/

Bild

Bild

Bild

Bild

Yaiza erhielt einen Anruf, ihre Freundin konnte endlich nach einer Woche einen cremefarbenen Galgo sichern, er war klapperdürr , wog nur ca 10 kg. Laura brachte ihn direkt zum Tierarzt.

Als Yaiza ihn dann nach einigen Tagen abholte, wurde er vor ihrem Auto von zwei großen Hunden angegriffen, es ging alles blitzschnell. Obwohl sie die Hunde vertreiben konnte, musste Mambo unter Narkose genäht werden. Die Wunden heilen gut, die Fäden werden demnächst gezogen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Mambo schläft bei ihr im Bett, ist stubenrein, frisst sehr gut.....und alle Hunden lieben ihn ;) er spielt gerne mit Bambino und Colon. Er ist nicht ängstlich , sehr gehorsam und leicht zu händeln, einfach ein lieber Schatz.

Sein Mittelmeercheck ist negativ.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8655
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Gender:

Re: Mambo-GF (ca. 3/2017) Pflegestelle gesucht! (ES)

Beitrag von Bine 16 » So 7. Apr 2019, 18:43

Update:

MAMBO erstaunt uns jeden Tag.....als er zu uns kam, war er wie ein Gespenst, dünn, ohne Energie, bewegte sich kaum, hat nur gefressen und geschlafen.

Jetzt ist er zu einem prachtvollem Kerl geworden, der sehr sehr anhänglich und liebevoll ist. Er sucht ständig den Kontakt zu Menschen, liebt es zu spielen und wenn keiner mit ihm spielen will, dann wirft er sich selbst das Spielzeug ...er strotzt vor Lebensfreude ;)

Er geht gerne und gut spazieren, läuft gut an der Leine.

Mambo liebt Kinder und Erwachsene, andere Artgenossenund hat keinerlei Ängste.

Er hat sich zu einem ganz, ganz tollen Hund entwickelt!






Antworten

Zurück zu „Rüden“