Sofia-HA (ca. 10/2017) Zuhause gesucht!

Moderator: Bine 16

Antworten
Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8606
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Gender:

Sofia-HA (ca. 10/2017) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Mi 29. Aug 2018, 06:05

Bild

Bild

Sofia-HA

§ Geboren: 10/2017

§ Geschlecht: weiblich, kastriert

§ Rasse: Galgo Mix

§ Größe: 58 cm

§ Umgang mit Katzen: lebt mit Katzen in einer Pflegestelle

§ Umgang mit Kindern: keine Problem

§ Eignung als Zweithund: geeignet

§ Pflegestelle: gesucht

§ Anfragen an: Regionalbetreuer

§ mehr Bilder unter: Facebook Album

Bild

Bild

Sofia ist eine Fundhündin. Sie ist sehr lieb, fröhlich und verspielt. Mit Menschen ist sie offen und anhänglich, Kinder findet Sofia sehr nett.

Aktuell ist sie in einer Pflegestelle untergebracht und versteht sich bestens mit dem dortigen Hund. Auch Katzen sind kein Problem.

Sofia ist kastriert und komplett geimpft. Das Ergebnis des Mittelmeerchecks liefern wir nach.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8606
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Gender:

Re: Sofia-HA (ca. 10/2017) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Do 30. Aug 2018, 06:11

Sofia hat eine Pflegestelle im Raum Rhauderfehn Ostfriesland und wird demnächst von dort aus auf Familiensuche gehen.

Ansprechpartner:

Gabriele Däwes
gabriele.daewes@farfromfear.org

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8606
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Gender:

Re: Sofia-HA (ca. 10/2017) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Di 18. Sep 2018, 06:08

Auf ihrer Pflegestelle angekommen ist
Bild

SOFIA - eine fröhliche Hündin, die sich ganz frei und offen in die neuen Gegebenheiten einfügt.
Bald mehr zu ihr.

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8606
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Gender:

Re: Sofia-HA (ca. 10/2017) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Mi 26. Sep 2018, 06:12

Bild

Bild

Sofia

§ Geboren: 01/2017

§ Geschlecht: weiblich, kastriert

§ Rasse: Galgo Mix

§ Größe: 58 cm

§ Umgang mit Katzen: verträglich mit Katzen

§ Umgang mit Kindern: sehr lieb

§ Eignung als Zweithund: geeignet

§ Pflegestelle: Rhauderfehn Ostfriesland

§ Anfragen an: gabriele.daewes@farfromfear.org

§ mehr Bilder unter: Facebook Album


Bild

Bild

Sofia ist eine Fundhündin, somit wissen wir über ihr Vorleben leider gar nichts. Aber sehr schlimme Erfahrungen kann Sonja nicht gemacht haben, denn sie mag Menschen sehr. Insbesondere Kinder findet Sofia toll, sie hat den Weckdienst der kleinen Tochter der Pflegestelle übernommen und legt da ganz vorsichtig ihre Nase aufs Kissen und schaut sie wach.

Sofia ist eine liebe, fröhliche und verspielte Hündin, die auch mit anderen Hunden gut verträglich ist.

Sie geht gut an der Leine und achtet auf ihre Menschen.

Im Garten dreht sie gerne ihre Runden.

Bild

Bild

Anfangs hat Sofia sehr neugierig auf offen liegende Esswaren regiert, mittlerweile hat sie aber gelernt, dass man hier nicht klauen muss und am Tisch auch nicht bettelt. Sie legt sich auf ihrer Decke ab und wartet. Wenn Sie aber ein besonderes Leckerli hat, z.B. einen schönen Knochen, dann möchte sie den für sich alleine in Ruhe verspeisen und sagt das sagt sie dann auch den anderen Hunden recht deutlich. Von Menschen lässt sie sich das Leckerchen aber wegnehmen.

Stubenreinheit, da gab es in den ersten Tagen mal ein Malheur, aber inzwischen hat sich Sofia an die Abläufe gewöhnt und erledigt ihre Geschäfte brav draussen.

Sofia ist kastriert, geimpft und gechipt. Der Mittelmeercheck ist Leishmaniose negativ, es wurde aber eine Zeckeninfektion festgestellt, die aber bereits mit Antibiotika behandelt ist.

Sofia ist in einer Pflegestelle in Rhauderfehn Ostfriesland und wartet auf die Menschen, die ihr ein eigenes Zuhause anbieten möchten.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8606
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Gender:

Re: Sofia-HA (ca. 10/2017) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Bine 16 » So 18. Nov 2018, 10:52

Bild

SOFIA bezaubert wenn man sie kennenlernt und das nicht nur Menschen sondern auch ihre Artgenossen. Freunde der Pflegestelle waren zu Besuch und der sehr wählerische Rüde dieser Familie war sofort von Sofia begeistert. Also wer kann sich gegen so eine Hundefreundschaft stellen – eigenes Sofa gewonnen !!!
Alles Gute im neuen Zuhause.

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8606
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Gender:

Re: Sofia-HA (ca. 10/2017) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Bine 16 » So 13. Jan 2019, 12:11

Bild“Huhuu ihr Lieben, ich heisse Sofia und bin ein witziger Podenco-Mix.

Ich bin gerade 2 Jahre alt geworden und ein tolles Mädchen (so sagt nämlich meine Pflegemama) jawoll !!!

Ich komme aus Spanien und hatte dort kein schönes Leben. Der Tierarzt hier meint, dass ich vermutlich in meinem vorherigen Leben in einem dunklen Loch ohne Tageslicht leben musste. Meine Augen waren nämlich ganz klein, schlecht entwickelt und mussten sich erst mal an die Helligkeit und das Sehen gewöhnen. Aber ich sehe jetzt alles – boah ist das toll.

Bild

Meine Pflegemama sagt, dass nun alles in Ordnung ist, denn wir waren ja extra bei einem Augenarzt um meine Augen zu überprüfen. Der fand mich übrigens auch toll, weil ich so unheimlich geduldig bin. Ihr glaubt gar nicht wie spannend ich alles hier finde.

Nun muss ich nur noch so einige der Sachen verstehen, die ich zum Teil ja auch wirklich zum ersten Mal sehe. Oft stehe ich einfach da und staune, was es so alles auf der Welt zu entdecken gibt. In der Zeit, in der ich jetzt hier bin, habe ich schon wahnsinnig viel gelernt. Meine Pflegemama hilft mir alles zu entdecken und ich finde das Leben einfach schön. Menschen sind toll, Kinder sind toll und was es hier für prima Kumpel gibt, grosse Hunde, kleine Hunde ... ich mag sie alle. Nur Katzen habe ich hier bisher nicht kennengelernt, dafür in Spanien und da fand ich die auch ganz nett.

Bild

Ich finde wirklich alles klasse, schmusen, kuscheln, spazieren gehen, Sofa kann ich auch und im Auto unterwegs sein JAAA.

Aber eine Sache kann ich noch nicht –alleinebleiben-, das macht mir richtig Angst und dann muss ich immer Pipi und kann gar nichts dafür. Könnt ihr das verstehen, ich habe einfach Angst, dass keiner wieder kommt. Ich hatte das ja schon mal und das war richtig schlimm. Da reicht es auch nicht, wenn ein anderer Hund bei mir ist, da muss ein Mensch sein und ich muss wissen, dass er im Haus ist.

Bild

Lernen kann ich das bestimmt, sagt meine Pflegemama, denn heute habe ich schon 2 Stunde geschafft – naja mit meinen Hundefreunden zusammen. Wenn Menschen da sind, dann klappt das ja auch super, ich weiss ja dass man drinnen nicht pieselt – bin ja nicht dumm. Aber ich brauche in dem Punkt einfach Zeit, Geduld und Verständnis.

Vielleicht gibt es ja jemanden, der das versteht, es mir beibringt und mir dann seine Welt zeigt.

Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr mich mal besucht. Ich wohne derzeit im Ostfriesland Rhauderfehn.“

Bild

Sofia ist kastriert, geimpft und gechipt. Der Mittelmeercheck ist Leishmaniose negativ, es wurde aber eine Zeckeninfektion festgestellt, die aber bereits mit Antibiotika behandelt ist.

Bild

Benutzeravatar
MacD
Forums-Sponsor
Forums-Sponsor
Beiträge: 925
Registriert: Do 9. Jul 2015, 19:51
Hunde: Alasdair, GalgoPlus aus Spanien
Ich füttere: Barf 100%
Wohnort: LK Wolfenbüttel
Gender:

Re: Sofia-HA (ca. 10/2017) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von MacD » So 13. Jan 2019, 15:24

So eine Süße! :icon_4d111f61f0a:

Aber oben steht, dass sie ein Zuhause gefunden hat. :mhhhhhh:
Hat es doch nicht geklappt?
Liebe Grüße
Karen

Antworten

Zurück zu „Hündinnen“