Manu-AS (ca. 7/2007) Zuhause gesucht!

Moderator: Bine 16

Antworten
Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8937
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hunde: Galgo Españoles Desdemona und Gallardo del Niños Vencedores
andere Hundesportarten: Coursing
Orga/e.V.: Far from Fear
Ich füttere: Barf 50%
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Gender:

Manu-AS (ca. 7/2007) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Mo 10. Sep 2018, 06:13

Bild

Bild

Manu-AS

§ Geboren: ca 07/2007

§ Geschlecht: männlich, kastriert

§ Rasse: Galgo Español

§ Größe: 72 cm 30 kg

§ Umgang mit Katzen: nicht zu Katzen

§ Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet

§ Eignung als Zweithund: geeignet

§ Pflegestelle: gesucht

§ Anfragen an: Regionalbetreuer

§ mehr Bilder unter: Facebook Album

Bild

Bild

Manu und Numa wurden seit längerer Zeit immer wieder auf einem Gelände gesichtet, wo auch Schafe, Ziegen, Esel und Pferde lebten. Der Besitzer kam einmal am Tag vorbei und stellte den Hunden dort auch Wasser und Futter hin.

Manu ist sehr menschebzogen, daher war es kein Problem ihn einzufangen.

Mit Hilfe des Grundstückseigentümers gelang es den Tierschützern dann schliesslich auch Numa einzufangen und beide kamen zunächst ins Tierheim.

Bild

Manu ist ein ganz lieber Galgo, sehr verschmust, sehr lieb zu Menschen und verträglich mit anderen Hunden. Er bellt nicht, man kann ihn anfassen während er frisst.

Er ist ein fröhlicher Hund und nicht dominant. Beim Autofahren gibt es kein Problem und er geht auch gut an der Leine.

Katzen mag er allerdings nicht.

Bild

Der Mittelmeercheck ergab eine Ehrlichiose, die aber bereits komplett behandelt ist.

An seinem rechten Hinterlauf hatte man so was wie Abszesse gesehen, er bekam Tabletten gegen Entzündungen und es wurden 2x Röntgenaufnahmen gemacht. Man vermutet eine Knochenmarkentzündung. Er bekommt weiterhin Tabletten und wird danach noch einmal geröngt. Es ist zu vermuten, dass Manu bei Hunderennen eingesetzt wurde, denn auch seine Fangzähne sind abgeschliffen.

Aufgrund des Gebisses hat man ihn auch auf 11 Jahre geschätzt, nach dem Aussehen und Verhalten erscheint das allerdings zu hoch.

Bild

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8937
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hunde: Galgo Españoles Desdemona und Gallardo del Niños Vencedores
andere Hundesportarten: Coursing
Orga/e.V.: Far from Fear
Ich füttere: Barf 50%
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Gender:

Re: Manu-AS (ca. 7/2007) Pflegestelle gesucht! (ES)

Beitrag von Bine 16 » Do 21. Feb 2019, 06:00

Bild

Manu und Numa wurden über einen längeren Zeittraum immer wieder auf einem Gelände gesichtet, wo auch Schafe, Ziegen, Esel und Pferde lebten. Der Grundstückseigentümer kam einmal am Tag vorbei und stellte auch den Hunden dort Wasser und Futter hin.

Manu ist sehr menschenbezogen, daher war es kein Problem in einzufangen.

Er ist ein ganz lieber Galgo, sehr verschmust und freundlich mit Menschen. Er bellt nicht, man kann ihn anfassen während er frisst. Er ist ein fröhlicher Hund und nicht dominant.

Beim Autofahren gibt es kein Problem und er geht auch gut an der Leine.

Mit anderen Hunden ist er gut verträglich - Katzen mag er allerdings nicht.

Der Mittelmeercheck ergab eine Ehrlichiose, die aber bereits komplett behandelt ist.

Es ist zu vermuten, dass Manu bei Hunderennen eingesetzt wurde, denn seine Fangzähne sind abgeschliffen. Aufgrund des Gebisses hat man ihn auch auf 11 Jahre geschätzt, nach dem Aussehen und Verhalten erscheint das allerdings zu hoch.

An seinem rechten Hinterlauf hatte er so etwas wie Abszesse, er bekam Tabletten gegen Entzündungen und es wurden 2x Röntgenaufnahmen gemacht. Man vermutete eine Knochenentzündung. Im November wurde beschlossen, die Abzesse zu operieren. Gerade zu diesem Zeitpunkt hatte Manu ein PS-Angebot, dass dann leider wegen der OP nicht zu Stande kam.
Inzwischen ist das Bein aber gut verheilt und er wäre bereit für das Abenteuer Deutschland.

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8937
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hunde: Galgo Españoles Desdemona und Gallardo del Niños Vencedores
andere Hundesportarten: Coursing
Orga/e.V.: Far from Fear
Ich füttere: Barf 50%
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Gender:

Re: Manu-AS (ca. 7/2007) Zuhause gesucht! (ES)

Beitrag von Bine 16 » So 28. Apr 2019, 11:23

Manu hat eine Pflegestelle im Raum Eckernförde.

Ansprechpartner:

Gabriele Däwes
gabriele.daewes@farfromfear.org

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8937
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hunde: Galgo Españoles Desdemona und Gallardo del Niños Vencedores
andere Hundesportarten: Coursing
Orga/e.V.: Far from Fear
Ich füttere: Barf 50%
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Gender:

Re: Manu-AS (ca. 7/2007) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Mo 13. Mai 2019, 06:17

Auf seiner Pflegestelle angekommen ist
Bild

MANU - noch ein Oldie ist eingereist und geniesst in der Sonne erst Mal einen schönen dicken Knochen
Bald mehr zu ihm.

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8937
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hunde: Galgo Españoles Desdemona und Gallardo del Niños Vencedores
andere Hundesportarten: Coursing
Orga/e.V.: Far from Fear
Ich füttere: Barf 50%
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Gender:

Re: Manu-AS (ca. 7/2007) Zuhause gesucht!

Beitrag von Bine 16 » Do 11. Jul 2019, 06:14

Bild

Manu wurde in Spanien streunend eingefangen – er war in keinem guten Zustand und humpelte. Entsprechend war die Altereinschätzung der spanischen Tierschützer.

Manu ein golden Oldie, aber die Tierärzte hier schätzen ihn um die 9 Jahre und Manu verhält sich tatsächlich auch nicht wie ein Opa.

Bild

Manu ist ein gestandener Rüde, Fremden gegenüber zunächst etwas zurückhaltend aber keineswegs ängstlich. Kennt er die Menschen, dann ist er verschmust, anhänglich und sehr lieb.

Er ist stubenrein, geht brav an der Leine und im Auto mitfahren ist für ihn kein Problem.

Da ihm in Spanien die Fangzähne abgeschliffen wurden kann man davon ausgehen, dass er bei Rennen eingesetzt wurde.

Bild

In Spanien wurde ihm zur Versteifung des Sprunggelenkes im Hinterbein eine Platte gesetzt, die jetzt hier wieder entfernt wurde. Er hat diese Prozedur sehr geduldig durchgestanden und lernt jetzt, dass er das Bein wieder benutzen kann und das klappt auch schon recht gut.

Manu ist ein "älterer Herr" der aber noch lange nicht zum" alten Eisen" gehören will, was er mit Sprints durch den Garten und Wurfspielen mit den Plüschis gerne demonstriert.

Bild

Manu lebt derzeit mit einem Rüden und einer Hündin zusammen, aber auch als Einzelhund, bei Menschen die Zeit für Aktivitäten mit ihm haben, wäre er sicher glücklich.

Manu ist kastriert, geimpft und gechipt. Sein Mittelmeercheck zeigt eine Zeckeninfektion, die aber bereits behandelt ist, der Rest ist negativ.

Besucher empfängt Manu gerne im Raum Eckernförde.

Bild

Antworten

Zurück zu „Rüden“