Aramis (3/2019) Zuhause gesucht! (FFF)

Antworten
Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8940
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hunde: Galgo Españoles Desdemona und Gallardo del Niños Vencedores
andere Hundesportarten: Coursing
Orga/e.V.: Far from Fear
Ich füttere: Barf 50%
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Gender:

Aramis (3/2019) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Bine 16 » Mo 1. Jul 2019, 06:13

Bild

Bild

Aramis

§ Geboren: ca Mitte März 2019
§ Geschlecht: männlich
§ Rasse: Galgo Mix
§ Größe:
§ Umgang mit Katzen: lieber nicht
§ Umgang mit Kindern: eher schon etwas größer
§ Eignung als Zweithund:
§ Pflegestelle: Raum Aschaffenburg
§ Anfragen an: gabi.wende@farfromfear.org

Bild

Bild

Willi Winzig vom Finanzamt.....so nennt ihn die Pflegestelle liebevoll :)

Nichts trifft es wohl besser und Name ist hier Programm. Willi ist klein gegen meine Hundegruppe hier eben winzig. Ohren und Pfoten scheinen schon ausgewachsen, aber das war es auch. Er hat einen kleinen Kopf, der an der Schnauze von lustig lockigen Barthaaren umkräuselt wird und einen kleinen Kugelbauch, der den ganzen Tag fröhlich vorwärts schwingt. So watschelt der Winzig nun seit 2 Wochen mit durch unser Leben und lernt für dieses.

Tja was lernt so eine Winzigkeit hier. In erster Linie, wie man sich in so einer Hundegruppe verhält ohne dauernd auf die Mütze zu bekommen. Das kann er. Er weiß was bei wem geht und was eben nicht. Als zweites lernt er sich Ruhe zu gönnen und das ist für eine so junge Wenigkeit schon anstrengend. Wir arbeiten natürlich auch an solchen Sachen wie Stubenreinheit und an der Leine gehen, aber hier ist noch der Weg das Ziel ;-).

Willi ist nämlich wirklich ein kleiner Finanzbeamter, ein Korinthenkacker ein Paragraphenreiter. Erscheint ihm etwas sinnfrei, da heißt es überzeugende Argumente bringen und beharrlich bleiben. Willi braucht konsequentes und ruhiges Vorleben und manchmal auch ein souveränes „Ok! Ich verstehe, aber Du machst es trotzdem nicht!“.

Bild

Bild

Das Winzig ist ein selbstbewusstes kleines Männlein und tussiges Verhätscheln ist unter seiner kleinen Würde, aber respektvolle Zuneigung ist erlaubt.

Mit Katzen hat es Willi nicht so, aber mein Gott, er ist einfach zu klein, um unseren Kater wirklich zu beeindrucken. Scheue Katzen wären sicher genervt von ihm.

Mit Kinder, die schon etwas größer sind und nicht wahllos tatschen und knuddeln kann Willi gut, Krabbelkinder wären eher Spielzeug für Willi. S

eine Winzigkeit mag Hundegesellschaft, wenn Menschen gerade nicht herhalten können. Dabei geht es aber weniger um Kuscheln und andocken, sondern um Toben und Rumpeln. Da hält er hier mit den ausgewachsenen Hunden mit und schreit auch nicht welpig, wenn mal der Boxer im Eifer des Gefechtes auf ihn tritt. Willis Körper ist klein, aber sein Geist ist groß. Es ist ja unschwer zu erkennen, dass er kein reiner Galgo ist. Seine Mama ist eine Galga, das steht fest. Über seinen Vater wissen wir nur, dass er Spanier ist ;-). Aber egal welche Gene noch in ihm schlummern, es sind gute.

Bild

Bild

Wir können uns Willi als Zweithund zu einem souveränen Hund oder auch als Einzelhund (wenn die Menschen ihre komplette Welt mit ihm teilen) vorstellen . Ein Haus mit Garten und uneingeschränkte Aufmerksamkeit und sein Leben wäre perfekt! Willi wäre sicher ganz toll in einer Hundeschule mit Hobbys wie ZOS oder Mantrailing, denn er ist ein Schnüffler.

Seine Winzigkeit ist ein stabiler, angstfreier Mischmaschgalgo, der nun schnellst möglich seine Menschen braucht, die ihm das Leben zeigen und es mit ihm teilen.

Willi ist geimpft und gechipt, jedoch aufgrund seines jungen Alters noch nicht kastriert und auch nicht auf Mittelmeererkrankungen getestet

Kennenlernen kann man Willi in der Nähe von Aschaffenburg/Frankfurt.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Bine 16
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Vermittlungsforen-Moderator nach Orgas
Beiträge: 8940
Registriert: So 3. Mai 2009, 17:32
Hunde: Galgo Españoles Desdemona und Gallardo del Niños Vencedores
andere Hundesportarten: Coursing
Orga/e.V.: Far from Fear
Ich füttere: Barf 50%
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Gender:

Re: Aramis (3/2019) Zuhause gesucht! (FFF)

Beitrag von Bine 16 » Mi 14. Aug 2019, 06:03

Bild

ARAMIS - nun hat auch der letzte der Abigail-Kinder sein eigenes Zuhause gefunden und ist nebst Kringel und Kau-Holz umgezogen.
Alles Gute im neuen Zuhause.

Antworten

Zurück zu „Adoptiert“